Abdichtungstechnik und Bauwerksabdichtung

Abdichtungstechnik ist im Bauwesen der Oberbegriff für Verfahren, Handlungsweisen und Sach- bzw. Produktsysteme für die Abdichtung von Bauwerken oder Bauteilen, also der Bauwerksabdichtung, insbesondere gegen Wasser. Aber auch bei der Abdichtung gegen andere Flüssigkeiten und gegen gasförmige Stoffe, wie Luft, wird Abdichtungstechnik im Bauwesen angewendet.

Die Beschäftigten der einzelnen Unternehmen der NIK-Unternehmensgruppe befassen sich in der Hauptsache mit dem Teil der Bauwerksabdichtung, welcher die Abdichtung von erdberührten Bauteilen zum Inhalt hat. Neben Kellern von Wohn-, Gewerbe und Industriebauten zählen aber auch Problemstellungen in der Abdichtungstechnik von Wasserbehältern, Flachdächern und Terrassen, Auffangwannen von Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen von wassergefährdenden Stoffen und weiteren Bauteilen aus Stahlbeton zum Tätigkeitsbereich der NIK-Gruppe.

Die NIK-Ing-SV-Büro GmbH plant Abdichtungen für Betonbauwerke und erstellt Sachverständigengutachten, die NIK-Abdichtungstechnik GmbH führt Bauwerksabdichtungen in Neubau und Sanierung handwerklich aus und die NIK-Consulting GmbH liefert Abdichtungssysteme und -material auf die Baustelle. Damit vernetzen wir Verfahren, Handlungsweisen und Produktsysteme der Bauwerksabdichtung. Kurz, die NIK-Unternehmensgruppe ist der Inbegriff für Abdichtungstechnik im Stahlbetonbau.

Abdichtungstechnik und Bauwerksabdichtung - die richtigen Lösungen für Ihr Bauvorhaben.